StoffelsKunst_Kl
Das Spiel

© Hans-Jürgen Stoffels, Montabaurer Weg 6, 51105 Köln. Kunstakademiker, Hobbyprogrammierer. Freeware-Autor, Kinderzeichner, Illustrator.
http://www.stoffels.mynetcologne.de

Die Runden könnt ihr im Menü, oder mit dem + und - Zeichen einstellen, die ihr rechts mit der gelben Zahl seht. Aber vorsicht. Zu viele Runden können langweilig werden. Versucht es mit 2 oder 3 Runden. Danach werden euch die Punkte gezeigt und wer gewonnen hat. Jeder rät ein Wort, dann ist der nächste dran. Aber ihr könnt auch auf “selbst” stellen und für einen Freund (den ihr raus schickt) ein Wort eingeben. So z.B. den Spitznamen von einem, den er kennt.

Viel Spaß.

In dem Spiel sind mehrere Schweregrade. Ihr könnt so ganz einfach (kinderleicht) bis super schwer (schlauer Erwachsener) einstellen. Das entweder für alle, oder für jeden einzeln. So können Kinder mit Erwachsenen zusammen spielen.

Ihr könnt Unter “Datei” die Namen einstellen und sie nach dem ABC sortieren lassen. Später braucht ihr nur anklicken wer mitspielt. Auch die Runden könnt ihr bestimmen.

Ihr könnt den Bildschirm auch größer einstellen.

Das Spiel wurde entwickelt um die Neue Deutsche Rechtschreibung zu trainieren. Daher wurde es seiner Zeit von einem Schulbuchverlag als eines von drei meiner Programme für eine Veröffentlichung ausgewählt.
Dazu hatte ich es kostenlos zur Verfügung gestellt.

Andere alte Progamme (für XP)
auf
http://www.stoffelsweb.de/xp